BERATENDE INGENIEURE VBI

Forschungsgebäude Universität Oldenburg

Allgemeines
Das Staatliche Baumanagement Ems-Weser beauftragte die MÖLLER + PENNING GmbH 2011 mit der Tragwerksplanung für den Neubau eines Forschungsgebäudes der Universität in Oldenburg. Das Bauvolumen beträgt etwa 700m³. Die Baumaßnahme wurde 2012 fertiggestellt. Die Einzelvergabe der Bauleistungen erfolgt als öffentliche Ausschreibung.

Tragwerk
Das Forschungsgebäude wurde als Holzrahmenbau realisiert. Die Nutzung verlangte eine möglichst niedrige Beeinflussung von erzeugten Magnetfeldern, d.h. eine Verwendung von Stahl wurde in Form von Verbindungsmitteln, aber auch als Bewehrung in der Bodenplatte weitestgehend vermieden.