BERATENDE INGENIEURE VBI

Eisenbahndirektion Oldenburg

Allgemeines
Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Eisenbahn sollte aufgrund zahlreicher sichtbarer und verborgener Schäden im Mauerwerk saniert werden. Die MÖLLER + PENNING GmbH wurde beauftragt als Zertifizierte Tragwerksplaner in der Denkmalpflege die Standsicherheit der historischen Substanz zu gewährleisten. Die Einzelvergabe der Bauleistungen erfolgte als beschränkte Ausschreibung.

Tragwerk

Die Mauerwerksfassaden des denkmalgeschützten Gebäudes wurde einer umfassenden Bestandsaufnahme unterzogen. Dabei wurden Risse in den gemauerten Fensterbögen festgestellt, welche teilweise durchgehend bis in das Hintermauerwerk durchschlugen. Nach Freilegung dieser Bereiche konnten Balkenauflager als Einzellasten auf den Bögen und die ehemals in der Nähe errichtete Eisenbahnstrecke als Schadensursache ermittelt werden. Die Sanierung wurde mittels Injektion und Vorspannung geplant.

Geschichte

1867

Errichtung eines dreigeschossigen Gebäudes

1873

Erweiterung um einen zweigeschossiges Anbau

1909

Erweiterung um einen dreigeschossigen Anbau

Sie möchten mehr zu Eisenbahndirektionen erfahren?

Lesen Sie weiter in Wikipedia!

http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahndirektion